Referat Tibetischer Buddhismus

Reisevortrag Dr. Andreas Bänziger "Tibetischer Buddhismus"
23. März 2004
20:00 Uhr, Restaurant "Löwen"

Am kommenden Dienstag, 23. März, gastiert auf Einladung der Lesegesellschaft Dorf der langjährige Afrika- und Asien-Korrespondent Andreas Bänziger in Rehetobel. Der welterfahrene Appenzeller widmet sich in einer Dia-Show dem Thema «Landschaften des tibetischen Buddhismus». Er hat die Regionen und Länder (Tibet, Ladakh, Sikkim, das Himalaya-Königreiche Bhutan und die Mongolei), wo die tibetische Variante des Buddhismus sowohl Religion als auch Volkskultur ist, selber bereist. Dabei hat ihn beeindruckt, dass der tibetische Buddhismus, dessen Symbolfigur der Dalai Lama ist, auch mit extremer Gewalt nicht ausgerottet werden kann. Der Vortrag ist öffentlich.

Lesegesellschaft Dorf, 9038 Rehetobel, michael@mrkunz.ch