Jahresrechnung von 1841

Rechnung für die Lesegesellschaft in Rehetobel v. Jahre 1841

Einnahmen     Ausgaben    
An Saldo vorjährige Rechnung 27 6      
An Beiträgen Von 13 Mitg. für 12 Monate
156 Beiträge zu 8 kr.
20 48 Für Appenzellerztg. Jahrg. 1841 2 42
Von 1 Mitg. f. 12 Monate 11 Beit. zu
8 kr. u. 1. Beit. zu 32 kr.
2   Für Säntis Jahrg. 1841 2 40
Von 1 Mitg. f. 12 Monate 11 Beit. zu
8 kr. u. 1 Beit. zu 24 kr.
1 52 Für Appenzellisches Monatsblatt 1  
Von 1 Mitg. f. 7 Monate
7 Beit. zu 8 kr.
  56 Pfennigzinsmagazin 9. Band 3 36
Von 2 Mitg. f. 6 M. 12 Beit. zu 8 kr. 1 36 Ankauf von 16 No. zum appenzell. Monatsblatt 1 80
Von 1 Mitg. f. 1 M. 1 Beit. zu 8 kr.   8 Einbinderlöhne:Für 4 Bände d. appenzell. Mtsbl.
Für 1 Band der Volksbibliothek
Für 1 Band des Pfennigmag.
laut 2 Beilagen
1 32
An Bussen:     Beitrag an die Jugendbibliothek 11  
Von 15 Mitg. f. 65 mal nicht ersch. 6 30 Beitrag zur Unterhaltung bei der Versaml. d. Mitgl. am 3. Jenner 1842 2 42
Von 6 Mitg. f. 11 mal zu spät ersch.   33 Kassabestand 34 9
Von 3 Mitg. f. 3 mal nicht vorlesen   12      
Total 61 fl. 41 Restb. Ende Jenner 1842 Total
Joh. M. Hauser
61 41

1 Gulden (fl.) = 15 Batzen (bz.) = 60 Kreuzer (kr.)

[Jahresrechung 1841. Ausgestellt von Joh. M. Hauser, Kassier. Einzelblatt im Besitz der Lesegesellschaft.]

Lesegesellschaft Dorf, 9038 Rehetobel, michael@mrkunz.ch